Kind in der Luft Yoga

Alltagsbegleitung
für pflegebedürftige
Kinder

&
deren pflegenden Eltern/Familienangehörige

Die Kosten trägt die Pflegekasse im Rahmen des Entlastungsbetrages.

Ab Pflegegrad 2 können auch bis zu 40% der Pflegesachleistungen sowie die Verhinderungspflege zusätzlich in Anspruch genommen werden.

Das Familienleben kann für Eltern sehr anstrengend sein. In Familien mit einem Menschen mit Behinderung ist der Alltag manchmal noch anstrengender. Oft bleibt den Angehörigen wenig Freiraum für eigene Interessen oder einfach mal Zeit zum Entspannen.
Unsere Alltagsbegleiter entlasten die Eltern und die Familienangehörigen. Und sie fördern Menschen mit Behinderung in ihren persönlichen Interessen.

Manche Familien benötigen mehr Hilfe als andere. Wir versuchen, unsere Hilfsangebote je nach Bedarf anzubieten. So kann jede Familie selbst entscheiden, wie viel Unterstützung sie haben möchte. Unsere Alltagsbegleiter können zum Beispiel ein bis zwei Mal pro Woche für einige Stunden vorbeikommen. Sie können mit den Alltagsbegleitern besprechen, wie viel und welche Unterstützung Sie sich wünschen.

 Beispiele für Angebote:

  • Freizeit:                                                                         Spazieren oder ins Kino gehen, Sport machen, lesen

  • Training der Selbstständigkeit:                                       zum Beispiel beim Kochen/Backen, Ankleiden

  • Begleitung:                                                                          zum Beispiel zum Arzt, Therapeuten, zu Behörden

  • Begleitfahrten:                                                                    zum Beispiel zu Schule/Kindergarten, zum Kino, zum Arzt

  • Betreuung/Begleitung zu Hause oder im Kindergarten

  • Hausaufgabenbetreuung

  • Betreuung bei Gruppen-Aktivitäten

Kochkurs für Kinder
Kind, die Kunst Aktivität
Eltern und Kind im Supermarkt
Kindergarten
Glücklicher Junge
Paraplegiker-Sportveranstaltung